Seyengasse 5/Rheinauhafen 50678 Köln 0221 - 33 17 889 post@ortmann-kollegen.de Impressum Kontakt
Über uns :: Hintergrund

Hintergrund: Unsere Grund- und Leitsätze

  • Jeder kommt in eine Schublade. Sorgen Sie dafür, dass es die richtige ist.
  • Der Inhalt einer Botschaft ist nicht alles. Beachten Sie immer alle Ebenen.
  • Die Menschen wollen Sie mögen. Stoßen Sie sie nicht weg.
  • Alles was Sie tun ist wichtig. Denn alles ist Kommunikation.

Wie kommen wir darauf?

Wie Menschen mit Menschen umgehen, ist Gegenstand der Pädagogik und Psychologie. Wie Unternehmen mit Menschen umgehen, ist Gegenstand des Marketings, der Werbung, der PR - und machmal auch der leidvollen Anschauung. Und wie gehen Menschen mit Unternehmen um?

Was du siehst, ist das, was du siehst*

... und nicht das, was IST. Der Mensch hat in seiner Entwicklungsgeschichte gelernt, durch soziale Intelligenz zu überleben. Seine Wahrnehmungsmechanismen sind deshalb hoch entwickelt und enorm effizient.

Basis dieser Effizienz ist Automatisierung. Komplexe Prozesse wie emotionale Bewertung, Antizipation oder das Ziehen von Rückschlüssen auf das Beziehungsgefüge passieren automatisch und in Sekundenbruchteilen.

Unsere Überzeugung: Der Mensch geht mit Unternehmen genauso um wie mit seinesgleichen.

Wahrnehmung und Interpretation sind dabei untrennbar miteinander verbunden. Was man sieht, ist eben nicht das, was IST, sondern das, was die Bewertungsmaschine des Einzelnen daraus macht.

Der Mensch kennt nur einen Maßstab

Die Bewertungskriterien, nach denen diese Maschine arbeitet, unterscheiden nicht, ob es sich bei unserem Gegenüber um eine Einzelperson oder eine Gruppe handelt - wie etwa um ein Unternehmen.

Für uns bedeutet das, dass die wahrnehmungspsychologischen und kommunikationstheoretischen Erkenntnisse der Psychologie und Pädagogik die Grundlage auch für die Unternehmenskommunikation sind.

 

* Frank Stella, Maler und Bilderhauer (mehr bei Wikipedia)